Bericht: Ballett Mata Hari

03. Februar 2024

Ein packendes Erzählballet

40 Schüler*innen des Q1- und Q2-Tanzprofils sowie Ehemalige, besuchten am Samstag, den 3. Februar die Abendvorstellung „Mata Hari“ im Krefelder Theater. Es war ein packendes Erzählballet, inszeniert vom Choreografen Robert North. Für manche Schüler*innen war es zugleich die erste Theater- bzw. Ballettaufführung. Das Ballett fand großen Anklang bei der Schülergruppe, und die meisten äußerten den Wunsch sich bei nächster Gelegenheit erneut eine Aufführung anzuschauen zu wollen. 

Frau Silvia Behnke – ihres Zeichens Tanz- und Theaterpädagogin vom Gemeinschaftstheater Krefeld/Mönchengladbach und ehemalige Solo-Balletttänzerin - bereitete den Q1-GK im Rahmen eines Inszenierungsgespräches inhaltlich auf das Ballett vor und schloss mit einer tänzerischen Praxiseinheit den Unterricht ab.  

Barbara Pink-Schneider 

[digixp_img_gallery rows='3' path='fileadmin/core_liebfrauen/Fotos/Aktuelles_2024/05_Ballett_Mata_Hari' ]



StandortTelefonE-MailXingLinkedInYouTubeInstagramFacebook