Bericht: St. Martin ganz anders - Wegen Corona Fackel- Andacht im Freien

11. November 2020

Stolz schwenken die Fünft- und Sechstklässler der Liebfrauenschule Mülhausen im Innenpark ihre Martinsfackeln. „Wegen Corona ist alles anders. Wir wollen dieses Fest aber nicht einfach so vorüberziehen lassen“, sagt der Schulseelsorger Frank Reyans bei der Martins-Andacht unter freiem Himmel. Pandemie bedingt muss dieses Mal das traditionelle Martinsfest mit besinnlichem Beisammensein, Umzug zu Kloster und Altenheim sowie abschließendem Martinsfeuer auf dem Sportplatz ausfallen. „Als Ersatz für den großen Kempener Martinsumzug sollen unsere Schülerinnen und Schüler aber zumindest im Rahmen einer Andacht die Möglichkeit haben, ihre selbstgebastelten Laternen zur Schau zu stellen“, so Lehrer Michael Vietoris, der Frank Reyans bei dem Morgengebet unterstützt. Anlässlich des Jubiläumsjahrs „250. Geburtstag Ludwig van Beethoven“ haben die Liebfrauenschüler diesmal phantasievolle Kreationen mit Darstellungen des Bonner Komponisten hergestellt.

„Meine Fackel habe ich zuhause gebastelt“, sagt Vincent ieemann (10). Der Wachtendonker aus der 5d hat sich im gebührenden Corona-Abstand mit seinen Mitschülern an der großen Buche im Liebfrauenpark postiert und lauscht den Fürbitten sowie den Klängen von Big-Band unter Leitung von Musiklehrer Jakob Stauber und einigen Gesangssolisten. „Trag in die Welt nun ein Licht“ - mit diesem Lied startet die Hülserin Saskia Frenzen (12) aus der 8b den Liederkanon, zu dem später auch Klassiker wie „St. Martin“ und „Ich geh mit meiner Laterne“ hinzukommen.

Für die Schülerinnen und Schüler war dies ein schöner Ausgleich für den ausgefallenen Lichterzug in Kempen, das St. Martins-Brauchtum um den barmherzigen Samariter noch vor dem Unterricht zu erfahren. Nächstes Jahr - wenn Corona hoffentlich überstanden ist - soll wieder alles werden wie früher. Der Martinsverein Kempen war bereits am Dienstag in die Liebfrauenschule gekommen und hatte sich bei den eifrigen Fackelbastlern bedankt. Als Belohnung gab es für jeden einen Weckmann.



StandortTelefonFacebookXingE-MailYouTube