Welle Niederrhein an der LFSM

24. April 2018

Das Lokalradio Welle Niederrhein hat sich in der Liebfrauenschule Mülhausen mit dem Thema Integration von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen befasst.

Das Lokalradio Welle Niederrhein hat sich in der Liebfrauenschule Mülhausen mit dem Thema Integration von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen befasst. Welle-Niederrhein-Chefredakteur Sven Ludwig interviewte sowohl Flüchtlinge als auch die verantwortlichen Lehrer und Paten. Seit zwei Jahren werden über das benachbarte Antoniushaus junge Kriegsflüchtlinge aus Ländern wie Afghanistan und Syrien aufgenommen und in der Liebfrauenschule Mülhausen in zwei Klassen beschult. Vor dem Welle-Mikro unterstreichen die bereits gut Deutsch sprechenden Flüchtlinge, wie positiv sie in der Schule aufgenommen worden sind. Einige haben bereits eine Lehrstelle gefunden. Die Lehrer bedauern, dass das Integrationsprojekt im Sommer wohl ausläuft, weil keine unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge mehr nach Grefrath kommen. Die aufgebauten Netzwerke funktionieren, Integration kann so auf einem hohen Niveau betrieben werden, so der Tenor.

Mitschnitt Welle Niederrhein 1

Mitschnitt Welle Niederrhein 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



StandortTelefonFacebookXingE-MailYouTube