Lernzeiten und Flexzeiten

Pädagogisches Ziel des Lernzeitenkonzeptes ist, die Schülerinnen und Schüler im Zuge des Ganztagsbetriebs hin zum selbstständigen Lernen zu führen.

Mit dem Schuljahr 2011/2012 sind Lernzeiten mit Fachlehrerbetreuung schrittweise eingeführt worden.
Im zweiten Schritt ist das Konzept der verbindlichen Lernzeiten durch ein zusätzliches Angebot von freiwilligen Flexzeiten – ebenfalls mit Fachlehrerbetreuung – erweitert worden.

Der Prozess "Lern-/Flexzeiten" ist Ende des Schuljahres 2016/2017 bei Lehrern, Schülern und Eltern evaluiert worden.
Derzeit wird überlegt, das Lernzeiten Konzept weiterzuentwickeln. Demnach würden die Schülerinnen und Schüler täglich eine Unterrichtsstunden (45 min) unter Kontrolle und Aufsicht der Lehrer selbstständig und eigenverantwortlich die von den Lehrerinnen und Lehrern erteilten Aufgaben bearbeiten.
Sie entscheiden dabei selber welche Aufgaben sie bearbeiten. Sie erhalten regelmäßig Rückmeldung, wie sie arbeiten.

Liebfrauenschule Mülhausen

Hauptstr. 87 | 47929 Grefrath
Telefon (0 21 58) 91 72 00 | Telefax (0 21 58) 91 72 25 | E-Mail: sekretariat@lfsm.de

KontaktDatenschutzImpressum