Medienscout-Ausbildung


Die Liebfrauenschule Mülhausen ist Medienscouts NRW Schule.

Dahinter steckt eine Initiative der Landesanstalt für Medien NRW, die in den vergangenen Jahren gemeinsam mit Kommunen Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I zu Medienscouts ausgebildet hat.
Im Laufe des Jahres 2016 wurden vier Liebfrauen-Schülerinnen und -Schüler sowie zwei Lehrer in fünf Qualifizierungsworkshops (u. a. "Computerspiele", "Handy", "Internet und Sicherheit") ausgebildet. Die Medienscouts werden mit den Beratungslehrern nun weitere Medienscouts an der Liebfrauenschule ausbilden. 

Darüber hinaus ist das ITG integraler Bestandteil des Unterrichts an der Liebfrauenschule Mülhausen.
Fester Bestandteil ist z. B. ein Angebot für die Jahrgangsstufe 7. Dort durchlaufen die Schülerinnen und Schüler innerhalb eines Jahres Module mit Schwerpunkten wie Internet-Recherche, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation mit Word und Excel.
Ziel ist, den Schülerinnen und Schülern den verantwortungsbewussten und kompetenten Umgang mit unterschiedlichen Medien wie Computer, Fernsehen oder Smartphone beizubringen.
Darüber hinaus gibt es z. B. im Wahlpflichtfach "Medienkunde" Themen wie "Zeitung und Fernsehen kritisch betrachten", "Werbung gestalten und analysieren" und "Selbstdarstellung im Internet".

Liebfrauenschule Mülhausen

Hauptstr. 87 | 47929 Grefrath
Telefon (0 21 58) 91 72 00 | Telefax (0 21 58) 91 72 25 | E-Mail: sekretariat@lfsm.de

MINT MAX

KontaktDatenschutzImpressum