Projekttag mit Grefrather Grundschulen am 18.9.18

18. September 2018

Schnupperstunde mit Ballgefühl

Erstmals hat die Liebfrauenschule Mülhausen diese Woche einen Schnuppertag exklusiv für die Grefrather Viertklässler angeboten. 120 Mädchen und Jungen der Gemeinschaftsgrundschule mit den Dependancen Grefrath und Oedt tummeln sich einen ganzen Tag in dem Gymnasium. Möglich wurde das durch das sehr gute Verhältnis zwischen den beiden Grefrather Schulen. „Den Kontakt hat noch die ehemalige stellvertretende Schulleiterin Gabriele Beeck mit der GGS-Leiterin Berrit Liebisch-Wiggert hergestellt“, sagt Lehrerin Heike Zellkes, die mit ihrer Kollegin Susanne Mertens an der Liebfrauenschule den Projekttag organisiert hat.

Fünf Stationen stehen für die Grefrather Grundschüler aus fünf Klassen auf dem Programm. Die Fächer Biologie, Kunst, Musik und Englisch können von den Viertklässlern besucht werden. Die Sportlehrer Oliver Fimmers und Dennis Homann haben in der großen Sporthalle zwei Tischtennisplatten aufgebaut, wo die Viertklässler ihr Können demonstrieren. „Ich habe hier zwei Freunde, deshalb kommt die Liebfrauenschule für mich nächstes Jahr in Frage“, sagt Maik Skeip. Der Neunjährige aus Oedt hat soeben einen beachtlichen Schmetterball gesetzt, der die Sportlehrer verblüfft. „Ich spiele Tennis“, verrät Maik das Geheimnis seiner Ballkunst. Die mitunter verschlungenen Wege in der Liebfrauenschule Mülhausen kennt er bestens: „Ich war hier schon zweimal zu Besuch.“

Dafür müssen Lina Ick und Hannah Hartmann die anderen Viertklässler von der Cafeteria, wo die Begrüßung durch den Schulleiter Lothar Josten stattfindet, zur neuen Sporthalle führen. Die Sechstklässlerinnen der Liebfrauenschule, beide 11 Jahre alt, haben sich heute als Begleiterinnen zur Verfügung gestellt. Der Job macht den Grundschüler-Paten sichtlich Spaß, sie flachsen mit den Grefrather Viertklässlern und erklären Maik, dass draußen auf der Wiese gerade ein verletzter Schwan verarztet wird. Für Maik und seine Klassenkameraden mit Lehrerin Denise Kortwig geht es nach der Ballschule erst mal wieder in die Cafeteria. Dort wartet ein Sandwich auf die Grundschüler - eine willkommene Stärkung, bevor es ins Klassenzimmer zum Schnupperunterricht Naturwissenschaften geht. Maik: „Ich freue mich besonders auf Chemie.“

Die nächsten Gelegenheiten, die Liebfrauenschule Mülhausen kennen zu lernen, sind der Adventsbasar am 30. November, 16 bis 19 Uhr, sowie der Tag der offenen Tür am 12. Januar, 10 bis 13 Uhr. Die Schnuppertage für die anderen umliegenden Grundschulen sind im Anschluss vom 14. bis 17. Januar. Anmeldungen für die Liebfrauenschule Mülhausen sind am 8. und 11. Februar, jeweils 14 bis 17 Uhr, möglich.



Liebfrauenschule Mülhausen

Hauptstr. 87 | 47929 Grefrath
Telefon (0 21 58) 91 72 00 | Telefax (0 21 58) 91 72 25 | E-Mail: sekretariat@lfsm.de

MINT MAX

KontaktDatenschutzImpressum