Besuch im "Haus der Geschichte" in Bonn

26. Juni 2018

Die Geschichtskurse von Frau Hansen der EF besuchten am Dienstag, dem 19. Juni 2018, in Bonn das „Haus der Geschichte“. Die Ausstellung erzählt von der Geschichte Deutschlands ab dem Jahr 1945.

Morgens früh um 8.00 Uhr fuhren die beiden Kurse Richtung Bonn. Nach der Ankunft sind wir zum Museum gelaufen, wo wir uns zwei Stunden aufgehalten haben. Dort gab es eine Dauer- und eine Wechselausstellung. In der Dauerausstellung ging es um das Ende des Nationalsozialismus, die Zeit der DDR und BRD, die Bewegung der Hippies bis hin zur aktuellen Flüchtlingskrise. Am Ende der Dauerausstellung konnte man anhand der Frage, was man unter dem Land bzw. deutsch sein versteht, seinen eigenen Kreationen freien Lauf lassen. In der Wechselausstellung mit dem Namen „Mythen der deutschen Geschichte“ ging es unter anderem auch um die Geschichte des deutschen Fußballs.

Insgesamt fanden wir den Besuch im „Haus der Geschichte“ sehr informativ wie auch interessant. Außerdem fanden wir den Verlauf der Geschichte nach 1945 sehr gut dargestellt, da die ausgestellten Texte, Bilder etc. einem gut das Leben der damaligen Zeit vermitteln konnten. Ebenso waren Möglichkeiten gegeben, mit denen man interaktiv näher an die deutsche Geschichte herangeführt wurde.

Nach dem Besuch im „Haus der Geschichte“ hatten wir dann noch etwas Zeit die Innenstadt der ehemaligen Bundeshauptstadt zu erkunden. Gegen 13.30 Uhr ging es mit dem Bus zurück nach Mülhausen.

Die Geschichtskurse bedanken sich bei Frau Hansen für den schönen Ausflug!



Liebfrauenschule Mülhausen

Hauptstr. 87 | 47929 Grefrath
Telefon (0 21 58) 91 72 00 | Telefax (0 21 58) 91 72 25 | E-Mail: sekretariat@lfsm.de

MINT MAX

KontaktDatenschutzImpressum